Tobi Korte Nachruf 2021

 

Tobias Korte hat am Johannes-Kepler-Gymnasium sein Referendariat erfolgreich absolviert und danach als Kollege die Fächer Geschichte, Politik und Sozialwissenschaften unterrichtet. Er hat es verstanden, durch seinen lebendigen Unterricht, in dem die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt standen, Jugendliche für diese Fächer zu begeistern. Durch sein persönliches, soziales und politisches Engagement war er den Schülerinnen und Schülern ein Vorbild für eine aktive und verantwortungsbewusste Partizipation an einer demokratischen Gesellschaft.


Als geschätzter Fachkollege hat er sich den didaktischen und pädagogischen Herausforderungen tatkräftig und kritisch gestellt. Er hat sich dabei stets für Lösungswege eingesetzt, die aus der Perspektive aller am Schulleben Beteiligten zielführend waren. Mit seiner Offenheit und seinem sympathischen Humor hat er die Atmosphäre in der Schule sehr positiv beeinflusst. Da er das Johannes-Kepler-Gymnasium nicht ausschließlich als Arbeitsplatz, sondern vielmehr als Lebensraum verstanden hat, war es ihm ein Anliegen, Aktionen zu initiieren, die das Miteinander im Kollegium und in der gesamten Schulgemeinschaft nachhaltig gefördert haben. Zudem engagierte sich Herr Dr. Korte jahrelang als Verbindungslehrer zum Förderverein der Schule.

 

Wir werden ihn, seine herzliche und ehrliche Art, mit der er auf seine Mitmenschen zugegangen ist, sehr vermissen.