Stadtradeln Preisverleihung Team Kepler 6b

Eine Woche nach Beendigung des Stadtradelns 2021 stand fest: Unser Schulteam hat in diesem Jahr innerhalb der drei Wochen 14.133 Kilometer zurückgelegt – und damit mehr als alle anderen Radelteams in Ibbenbüren. Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, die mitgemacht und diesen Erfolg gemeinsam erreicht haben!

Ausgezeichnet werden wir jedoch nicht im Rahmen der allgemeinen Teamwertung, sondern der separaten Schulteamwertung. Hier gab es auch in diesem Jahr wieder Geldpreise für zwei Klassenteams des Keplers. Die innerhalb des Schulteams führende Klasse 6b hat auf Stadtebene den dritten Platz belegt und 100 Euro für die Klassenkasse gewonnen. Über einen Geldpreis freuen darf sich auch die 9d, die als viertplatzierte Klasse davon profitiert, dass das Team „Pedal Ritter“ seinen Gewinn gespendet hat.

Dass das Schulteam bei beiden Stadtradel-Durchgängen dieses Schuljahres so erfolgreich war und jeweils zehn Klassenteams mitgemacht haben, freut uns sehr! Als kleines Dankeschön haben wir jeweils den drei Klassenteams mit den meisten Kilometern Schlüsselanhänger in Fahrradform überreicht. Dies waren beim Stadtradeln im Herbst 2020 die 8b (3. Platz, 2.153 km), 5c (2. Platz, 2.275 km) und die 7c (1. Platz, 3798 km). Die meisten Kilometer 2021 sammelten die 7c (3. Platz, 2.010 km), die 9d (2. Platz, 2.412 km) und die 6b (1. Platz, 3.123 km).

Neu ist ein schulinterner Wanderpokal, den wir von nun an jedes Jahr an den Schüler oder die Schülerin mit der besten Einzelleistung weitergeben wollen. Erster Preisträger ist David Schrameyer aus der 9d, der in diesem Jahr innerhalb der drei Wochen 712 km mit dem Fahrrad fuhr. Wir sind gespannt, ob er den Pokal wohl im nächsten Jahr verteidigen kann!

Katja Siepmann