HEREIN Sporttag HP

In der Woche nach den Herbstferien (17. bis 21. Oktober) fand erstmalig für alle Klassen der EP (Einführungsphase) das HEREIN-Projekt in Form einer Intensivphase statt. Hierbei wurde allen EP-Schüler*innen ein buntes Programm geboten.

Intensivblöcke in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und Englisch dienten der allgemeinen Wiederholung bzw. dem behutsamen Einstieg in neue Themen. Zudem fand für jede Klasse ein Wandertag statt und klassenübergreifend ein spannender Sporttag, um die Klassengemeinschaft weiter zu stärken.

Diente das seit Jahren am Johannes-Kepler-Gymnasium etablierte HeReIN-Projekt im Ursprung den Haupt- und Realschüler*innen, die zur gymnasialen Oberstufe zum Kepler gewechselt waren, als Intensivphase, um ihnen während der Zeit des Betriebspraktikums der Stamm-Kepleraner den Übergang zum Gymnasium zu erleichtern, so wurde die diesjährige HEREIN-Phase von allen EP-Schüler*innen individuell genutzt.

Wie die HEREIN-Phase bei den EPlern angekommen ist, lässt sich am besten mit den folgenden Zitaten zusammenfassen: „Am besten fand ich den Themenblock in Mathe, weil wir einfach mehr Zeit hatten, um uns in ein neues Thema einzuarbeiten, und es somit insgesamt besser verstehen konnten.“ Und: „Der Wandertag war sehr gut, denn auch die Klassen a-c sind ja neu zusammengesetzt worden, und so konnten wir uns schon richtig gut kennenlernen.“