Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Schulstaffellauf klein

Einen neuerlichen tollen Erfolg feierten die Leichtathleten des Kepler-Gymnasiums am Mittwochabend (10. Juli 2019) beim Schulstaffel-Lauf des Talentstützpunktes Ibbenbüren. Über die 8x100m knüpften die vom Sportlehrer Karsten Sackarendt betreuten jungen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 nahtlos an die Erfolge aus den Vorjahren an und feierten einen überlegenen Sieg.

Streetbasketball mit Logo

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am vergangenen Mittwoch (3. Juli 2019) 38 Schülerinnen und Schüler von der Klasse 5 bis zur Klasse EP auf zur NRW-Streetball-Tour nach Bochum. Begleitet wurde die Truppe von den Sportlehrern Frau Glöckner und Herrn Mönninghoff sowie vom Sporthelfer Joel Bosse (EPd), der vor Ort viele organisatorische Dinge übernahm.

Abi 2019 Rondell

Am Freitag (5. Juli 2019) erstrahlte das Bürgerhaus in besonderem Glanz, als 182 Abiturientinnen und Abiturienten ihre Abiturzeugnisse in Empfang nahmen. Für eine feierliche Stimmung sorgte das Juniorkammerorchester unter der Leitung von Uwe Berkemer, das unter anderem den Auftakt der Veranstaltung musikalisch gestaltete. Das Motto des diesjährigen Abiturjahrgangs „ABIVERSAL – Filmreifer Abgang“ griffen sowohl die Stufenleiter Claudia Peters und Tobias Mönninghoff als auch die Stufensprecher Sophie Böwer und Robin Wilhelm dankbar auf. Humorvoll ließ auch Hubert Winkelsett als Vertreter der Eltern die Schulzeit der Abiturientinnen und Abiturienten Revue passieren.

Auf der Suche nach Stolpersteinen

Exkursion MS Ge 9er LUED klein

Am 04.07. sind die Klassen 9a und 9c zu einer Geschichtsexkursion nach Münster gefahren, um sich auf die Suche nach Stolpersteinen zu begeben. Nach einer Bus-Panne und einem langen Fußmarsch kamen wir in der Innenstadt an und gingen zuerst in das Stadtmuseum. Dort erfuhren wir vieles über Münster in der NS-Zeit, die Juden Verfolgung und die dazugehörigen Hintergründe.

 Weimar 2019 3

Nachdem wir am Mittwoch (03.07.) die Stadt der deutschen Klassik Weimar besucht und uns unter anderem einen Eindruck vom Leben und Arbeiten Goethes verschafft haben, stand heute die mittelalterliche Stadt Erfurt auf unserem Programm. Auf einem geführten Stadtrundgang suchten wir nach den Spuren Martin Luthers, entdeckten die alten Handelswege und begegneten den Spuren jüdischer Geschichte.

Bild WK III Kepler

Einen großen Erfolg konnte das Leichtathletik-Team der Wettkampfklasse III der Jungen unserer Schule bei den Kreismeisterschaften in Rheine verbuchen.

Wir begrüßen Thomas Heeke, unseren neuen Hausmeister.

neuer Hausmeister Thomas Heeke

Seit einigen Wochen ist schon da, erledigt lauter Tätigkeiten im Schulgebäude und auf dem Schulgelände. Sicherlich ist er Ihnen bzw. euch schon aufgefallen: Thomas Heeke, der neue Hausmeister. Der gebürtige Hörsteler hat im Vorhinein am Aaseebad als Hausmeister gearbeitet und freut sich auf die abwechslungsreiche Arbeit am Kepler. Er hat sich bei uns mittlerweile schon gut eingelebt, wie er im Interview erzählte. Auf die Frage, was ihm besonders positiv am Kepler aufgefallen sei, benannte Herr Heeke zwei Aspekte: die freundliche und offene Begrüßung durch das Kollegium und das gute Klima zwischen der Schüler- und Lehrerschaft.

Sporthelferforum Emsdetten MEYR klein 2

Wie im letzten Jahr richtete das Martinum Emsdetten am Mittwoch (19.06.2019) das Sporthelfer-Forum aus. Über 200 engagierte Schülerinnen und Schüler trafen sich, um gemeinsam neue Sportarten auszuprobieren und sich auszutauschen. Neben Parkour, Calisthenics oder Volleyball und Tanz stand auch Bubble-Ball zur großen Freude vieler auf dem Programm: In aufblasbare, durchsichtige Bälle mit ca. 1,50m Durchmesser gehüllt, stürmten die Spieler in Teams aufeinander zu, um sich gegenseitig von den Füßen zu holen und so dem Team zum Sieg zu verhelfen. Gewonnen hat, wer zuletzt stand.

Hochstapler AWO MEYR klein

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierte die AWO am Mittwoch (19.06.2019) ihr Jubiläumssommerfest an der Klosterstraße. Für ein buntes Programm und leibliches Wohl wurde die Straße gesperrt und verwandelte sich in einen bunten Marktplatz. Leider machte das Wetter den Zeitplan zunichte, das Programm musste immer wieder unterbrochen werden. Nach dem letzten Regenschauer konnten unsere Akrobaten aber schließlich doch noch ihr Können zeigen und ernteten großen Applaus. Dank an die Akteure und die Eltern für ihren Einsatz!

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite: Christoph Hagel-Grüner

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden