Friedens Aktion HP

Am Mittwoch, dem 9. März, kam die Schulgemeinschaft des Johannes-Kepler-Gymnasiums zu einer von der Schülervertretung organisierten gemeinschaftlichen Aktion für den Frieden zu einer Menschenkette zusammen.

In den Klassen und Kursen waren im Vorhinein auf freiwilliger Basis Bilder mit einer ganz individuellen Friedensbotschaft vorbereitet worden, auf denen das Wort "Frieden" – oft in verschiedensten Sprachen - zu lesen oder Friedenssymbole zu sehen waren. Die Schülerinnen und Schüler, die sich im Schulgebäude und auf dem Schulhof mit ihren Plakaten zu einer Menschenkette aufgestellt hatten, übergaben ihre Bilder anschließend der SV, die die meisten Plakate im pädagogischen Zentrum der Schule für alle sichtbar aufhängte. Die restlichen Plakate werden laminiert und am Bauzaun im Außenbereich der Schule befestigt. Die Kepler-Friedens-Aktion wird filmisch in Szene gesetzt und das Ergebnis wird schon bald auf der Homepage zu sehen sein.  

 

Menschenkette als Zeichen für den Frieden

 

Friedensbilder im pädagogischen Zentrum

 

Friedensbilder am Bauzaum