Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
AKTUELL Kalender Unterricht Pädagogische Schwerpunkte Aktionen/Projekte/AGs Schulprogramm •neu• •intern•

 
Vorwort

Leitsatz 1:
Soziale Verantwortung

Leitsatz 2:
Erziehung

Leitsatz 3:
Unterricht

Leitsatz 4:
Schulleben

Leitsatz 5:
Zusammenarbeit

Leitsatz 6:
Kooperation

Leitsatz 7:
Öffentlichkeitsarbeit

Leitsatz 8:
Innovation
SOZIALE VERANTWORTUNG


Wir legen besonderen Wert auf eine Erziehung zu sozialem und solidarischem Handeln – schulintern, lokal, global

Leitziele

Wir fördern demokratisches Handeln.
Wir leiten an zu einer verantwortlichen Konfliktbewältigung.
Wir erziehen zu sozialem Denken und unterstützen Engagement in Schule und Gemeinde.
Wir vermitteln das Bewusstsein, Teil der Einen Welt zu sein.
Wir fordern dazu auf, solidarisch Verantwortung für eine gerechte und friedliche Welt zu übernehmen.
Wir erziehen dazu, mit den Ressourcen der Welt nachhaltig umzugehen.
Wir leben ein Werte orientiertes Miteinander.


Qualitätsstandards

Alle Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe diskutieren Klassen- und Schulprobleme in einer wöchentlichen Klassenleiterstunde.
Alle Schülerinnen und Schüler wählen jährlich auf Klassen- und Schulebene ihre Schülervertretung, die in ihrer Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern unterstützt und in allen wesentlichen Entscheidungsprozessen einbezogen wird.
Alle Schülerinnen und Schüler werden bei Konflikten in der Klasse dazu angeleitet, aktiv eine Verbesserung der Situation herbeizuführen.
Alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 können sich zum Streitschlichter und/oder zum Sanitäter ausbilden lassen.
Alle Schülerinnen und Schüler nehmen jährlich mindestens an einer Aktion von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ teil.
Alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können nach entsprechender Schulung Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften übernehmen.
Es finden regelmäßig im Verlauf des Schuljahres projektorientierte Begegnungen mit Schülerinnen und Schülern der benachbarten Hauptschule statt.
Alle schulspezifischen Curricula berücksichtigen die besondere Ausrichtung der Schule auf sozial verantwortliches Handeln.
Alle Schülerinnen und Schüler werden aufgefordert, sich verantwortlich in lokalen und internationalen sozialen Projekten zu engagieren.
Allen Schülerinnen und Schülern wird ihr außerunterrichtliches soziales Engagement auf dem Zeugnis bescheinigt.
Mindestens einmal jährlich findet - unter Beteiligung der ganzen Schüler- und Lehrerschaft - eine Schulaktion für ein internationales Projekt (wie Schulkirmes, Sponsorenlauf, Nepal-Weihnachtskartenaktion) statt, das vom Schülerrat festgelegt wird.




Teilkonzepte

Nepal-Schulprojekt Lamidanda
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
BuddY-Projekt
Ibbenbürener Tafel
Mobbing - Prävention
Streitschlichtung
Krisenteam


Arbeitspläne

Arbeitsplan Soziale Verantwortung
Arbeitsplan Lamidanda
Arbeitsplan Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Arbeitsplan BuddY-Projekt
Arbeitsplan Ibbenbürener Tafel
Arbeitsplan Prävention



nota

© 2003 JKG-CMS 2.0          <<seite::index/schulprogramm/soziale_verantwortung/p/index::index>>          printer friendly output
© 2003, 2004 Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
unterstützt durch das Content-Management-System JustDoIt