Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
AKTUELL Kalender Unterricht Pädagogische Schwerpunkte Aktionen/Projekte/AGs Schulprogramm •neu• •intern•

 
Vorwort

Leitsatz 1:
Soziale Verantwortung

Leitsatz 2:
Erziehung

Leitsatz 3:
Unterricht

Leitsatz 4:
Schulleben

Leitsatz 5:
Zusammenarbeit

Leitsatz 6:
Kooperation

Leitsatz 7:
Öffentlichkeitsarbeit

Leitsatz 8:
Innovation
ERZIEHUNG


Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler, gemeinsam mit den Eltern, in ihrer Entwicklung zu selbstständigen und sozial kompetenten Persönlichkeiten

Leitziele

Wir unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen.
Wir stärken das Selbstbewusstsein und die Teamfähigkeit unserer Schülerinnen und Schüler.
Wir fördern den respektvollen und freundlichen Umgang miteinander und den Dialog mit anderen Kulturen /Ländern.
Wir fördern den Zusammenhalt der Klassen- und Schulgemeinschaft.
Wir leiten unsere Schülerinnen und Schüler zu selbst verantwortetem Handeln und Lernen an.
Wir beraten unsere Schülerinnen und Schüler bei sozialen und persönlichen Schwierigkeiten.
Wir zeigen Schülerinnen und Schülern Wege auf, schulische und gesellschaftliche Anforderungen bewältigen zu können.
Wir erziehen unsere Schülerinnen und Schüler zu einem gesunden Leben.
Wir stehen in Erziehungsfragen mit den Eltern im Dialog.


Qualitätsstandards

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 erarbeiten in einer zusätzlichen Wochenstunde Regeln für das Sozialverhalten und besprechen regelmäßig mit ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern Anliegen der Klassengemeinschaft.
Die verabschiedete SCHULVEREINBARUNG wird jährlich in den Klassen diskutiert und von jedem Schüler und jeder Schülerin und deren Eltern zu Beginn der Schullaufbahn unterschrieben.
Alle Lehrerinnen und Lehrer übernehmen Verantwortung für die Umsetzung der Schulvereinbarung.
Auf regelmäßig stattfindenden Wandertagen, Exkursionen und Klassenfahrten (FAHRTEN) fördern alle Lehrerinnen und Lehrer den respektvollen, freundlichen Umgang miteinander.
Alle Schülerinnen und Schüler nehmen in der 7. Klasse an Klassengemeinschaftstagen teil, die von Referenten des Stadtjugendamtes durchgeführt werden.(KLASSENGEMEINSCHAFTSTAGE)
Alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse können an einem Training zur Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Konfliktkompetenz teilnehmen.
Unsere Schülerinnen und Schüler werden, ebenso wie ihre Eltern, bei Bedarf in Erziehungsfragen von zwei ausgebildeten Beratungslehrern und einem außerschulischen Netzwerk unterstützt. (BERATUNG/ANGEBOTE)
Alle Schülerinnen und Schüler dürfen nicht ausgegrenzt, sondern sollen durch Ansätze und Maßnahmen gestärkt werden, die die Sozialkompetenz der Betroffenen wie auch ihrer Klasse in den Blick nehmen.
Unsere Schülerinnen und Schüler gestalten ihre außerunterrichtliche Arbeit auf Basis eines durchdachten HAUSAUFGABENKONZEPTS.
Ausgewählte Klassen nehmen regelmäßig an Projekten zur Gesundheitserziehung teil - wie z.B. „Be smart- don´t start“ - und setzen sich bewusst mit Entscheidungen über die eigene Gesundheit auseinander.




Teilkonzepte

Schulvereinbarung
Hausaufgaben
Psychosoziale Beratung und Lerncoaching
Präventionsprojekte
Gesundheitserziehung


Arbeitspläne

Arbeitsplan Prävention
Arbeitsplan Gesundheitserziehung



nota

© 2003 JKG-CMS 2.0          <<seite::index/schulprogramm/erziehung/p/index::index>>          printer friendly output
© 2003, 2004 Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
unterstützt durch das Content-Management-System JustDoIt