Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
AKTUELL Kalender Unterricht Pädagogische Schwerpunkte Aktionen/Projekte/AGs Schulprogramm •neu• •intern•
Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung(13+)
Mittagessen
Persönlichkeitsbildung

Aktionen:
"Sammeldrache"

Projekte:
Buddy-Projekt
Schulprojekt Nepal
Eine-Welt-AG
Musiktheater
"ThaK"

Arbeitsgemeinschaften:
Physik
Schach
Tastschreiben am PC

Sport-AGs:
Jonglieren mit den "Hochstaplern"
Leichtathletik-AG

Spenden für ein temporary learning center

Sparkassenaktion: Schulmöbel für die Dorfschule in Lamidanda, Nepal

Nach den großen Erdbeben in Nepal im Jahre 2015, die in unserem Partnerdorf Lamidanda und Umgebung verheerende Schäden angerichtet haben, nach den ersten Soforthilfen mit Zelten, Decken und Lebensmitteln, sind dank der überwältigenden Spenden aus Ibbenbüren erste Übergangsschulen errichtet worden, damit für die Kinder wieder ein Stück Normalität und Alltag möglich war.
Allerdings bieten diese Gebäude erst mal nur einfachsten Schutz vor Regen und Sonne, errichtet aus den vom Erdbeben übrig gebliebenen Materialien, eingerichtet mit alten Sitzbänken mit Tischen.

Das Foto zeigt Kinder aus der Dorfschule Milim (in der Nachbarschaft von Lamidanda) mit ihren Gummi-Schläppchen auf dem Lehmfußboden.

Vor allem für die kleinsten Kinder, die in Nepal ab dem 3. Lebensjahr in die Vorschule gehen, gab es kaum Möglichkeiten, in der Mittagspause auf sauberen, warmen Fußböden ihre Schlafmatten auszubreiten.


     


Die Spendenplattform der Kreissparkasse („einfach.gut.machen“) bot eine wunderbare Möglichkeit, kurzfristig um Spenden für eine dringend notwendige Verbesserung der Innenausstattung zu bitten. 2.000 € wollten wir den Dorfbewohnern von Lamidanda und Milim für die notwendigen Materialen zur Verfügung stellen, damit sie in Eigenarbeit Fußböden anfertigen und Schulmöbel kaufen können.

Überrascht und dankbar konnten wir erleben, wie innerhalb von zwei Wochen das Spendenziel nicht nur erreicht wurde, sondern sich fast verdoppelt hat. Auf der Internetplattform der Kreissparkasse war zu sehen:
„3.890 € von 2.000 € sind eingegangen, 194% des Spendenziels erreicht.“
Einmal mehr konnten die Träger des Schulprojektes, das Johannes-Kepler-Gymnasium wie auch die Johannes-Bosco-Grundschule in Ibbenbüren, dankbar erfahren, wie sehr das Nepalschulprojekt in Ibbenbüren und darüber hinaus von vielen mitgetragen und unterstützt wird.
Das Geld ist unmittelbar nach Beendigung der Spendenaktion über Misereor nach Nepal überwiesen worden.

Im Namen der Kinder von Lamidanda und Umgebung bedanken wir uns sehr herzlich bei allen Spendern.

Im Namen des Nepalschulprojekt Lamidanda e.V.:
Franziska Wirtz-Königshausen


© 2003 JKG-CMS 2.0          <<seite::index/projekteundags/lamidanda/p/p0047::p0047>>          printer friendly output
© 2003, 2004 Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
unterstützt durch das Content-Management-System JustDoIt