Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
AKTUELL Kalender Unterricht Pädagogische Schwerpunkte Aktionen/Projekte/AGs Schulprogramm •neu• •intern•
Nachmittags- und Hausaufgabenbetreuung(13+)
Mittagessen
Persönlichkeitsbildung

Aktionen:
"Sammeldrache"

Projekte:
Buddy-Projekt
Schulprojekt Nepal
Eine-Welt-AG
Musiktheater
"ThaK"

Arbeitsgemeinschaften:
Physik
Schach
Tastschreiben am PC

Sport-AGs:
Jonglieren mit den "Hochstaplern"
Leichtathletik-AG

Unser Schulprojekt in Lamidanda

Da die staatlichen Schulen nicht für alle Kinder in den verstreuten Dörfern zu erreichen sind und die Qualität der Ausbildung an diesen Schulen häufig unbefriedigend ist, werden vielfach "Community Schools" von den Gemeinden in Eigeninitiative ins Leben gerufen. Die Gebäude werden von den Männern mehrerer Ortschaften, die sich zu einem Schulverbund zusammen getan haben, in Eigenleistung gebaut. Nach und nach werden Lehrer eingestellt und Klassen aufgebaut mit dem Ziel, möglichst viele Kinder zu einem mittleren Schulabschluss zu führen. Dies gilt für Jungen und Mädchen in gleicher Weise, unabhängig von dem finanziellen Hintergrund der Familie.


Je nach ihren Möglichkeiten zahlen sie Schulgeld, mit dem Bau und Instandhaltung der Gebäude, Ausstattung, Lehrmittel und Lehrer bezahlt werden. Aus eigener Kraft geht diese Entwicklung nur langsam voran.
Daher haben wir vom Johannes-Kepler-Gymnasium es uns zum Ziel gemacht, diesen Prozess durch zunächst einmal mittelfristig angelegte finanzielle Unterstützung voranzubringen.

Seit fünf Jahren unterstützt unsere Schule das Schulprojekt der Gemeinde in Lamidanda, eines von mehreren, das von der nepalesischen Entwicklungsorganisation CCoder gefördert wird. Anlässlich eines Schultreks von Kollegen und Kolleginnen des Kepler-Gymnasiums, die sich intensiv mit der Situation vor Ort beschäftigt und persönliche Kontakte geknüpft haben, wurde ein Partnerschaftsvertrag unterzeichnet, in dem die Eckdaten des gemeinsamen Projektes festgehalten wurden.

Auf den folgenden Seiten können Sie einige Bilder mit Impressionen aus Lamidanda sehen.

In den letzten Jahren konnten durch Spendenprojekte wie Weihnachtsaktionen, Sponsorenläufe, Sammelaktionen auf Abiturentlassungsfeiern und Privatspenden jährlich mehrere Tausend Euro überwiesen werden, um unseren nepalesischen Freunden eine verlässliche Planung zu ermöglichen. Über den Fortschritt der gemeinsamen Anstrengen bekommen wir in regelmäßigen Abständen Berichte und Fotos zur Dokumentation. Damit Spendengelder direkt und ohne Abzüge den Adressaten zukommen, haben die bei der Nepalfahrt beteiligten Lehrer und Lehrerinnen einen gemeinnützigen Verein gegründet, über den alle Interessierten unseren Partnern in Nepal Unterstützung zukommen lassen können.


© 2003 JKG-CMS 2.0          <<seite::index/projekteundags/lamidanda/p/p0007::p0007>>          printer friendly output
© 2003, 2004 Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
unterstützt durch das Content-Management-System JustDoIt